Bremen.Aktiv - Vorträge

Dolomiten vom Prager Wildsee zur Civetta

Vortrag von Klaus-Peter Albrecht am 21.11.18, 19.00 Uhr
Der  einfachste und  zugleich schönste Höhenweg -  "Alta  Via  delle Dolomiti  Numero  Uno" - beginnt am Pragser Wildsee, führt  ins sagenumwobene Reich der Fanes, passiert  Stätten  des Gebirgskriegs  von  1915 - 1917,  erreicht  auf  dem  Weg  nach Süden  den  Felsklotz Monte Pelmo "Thron Gottes"  und  zum Schluss  die  gewaltige Felsmauer  Civetta. Vom  Gipfelkreuz  des  Col  Rean  kann man wie auf einem  Logenplatz  das rotglühende Feuerwerk  der  untergehenden  Sonne  in  der  Civettawand  bewundern.
In  seiner  Multivisionsschau, fotografiert und   präsentiert von Klaus Peter  Albrecht mit  modernster  Digitaltechnik, berichtet er von  seiner Tour und  setzt  die  beeindruckende  Landschaft  angemessen  in  Szene.  Lassen  Sie  sich auf  dieser  Bilderreise live entführen in eine der schönsten Landschaften der  Alpen.
Anmeldung siehe Spalte links!

Feuerland - Monte Sarmiento

Multivisionsschau mit Dr. Olaf Rieck  
Mittwoch, 06.02.2019, 19.00 Uhr  
Reportage über eine einzigartige Kajak- und Bergexpedition durch die Fjordlandschaft West- Feuerlands.
Es gibt auf der ganzen Welt kaum einen unwirtlicheren Ort als die Westküste Feuerlands. Das sowieso schon sehr feuchte ozeanische Klima wird auch noch von eisigen Luftströmungen der Arktis gespeist. Weil soweit südlich große Landmassen fehlen, wüten die regenreichen Stürme mit ungebremster Wucht gegen die Gebirgskämme des Archipels. Doch genau das hat der kalten Fußspitze Südamerikas ihre einmalige Unberührtheit und Schönheit bewahrt.  Besonders reizvoll ist hier die enge Verbindung von Meer, Hochgebirge, gewaltigen Gezeitengletschern und dichtem Urwald.
Wer also Kälte, Regen und Sturm trotzt, den erwartet in den Fjorden Feuerlands eine Fülle von aufregenden Naturschönheiten und mit dem Monte Sarmiento einer der faszinierendsten und schwierigsten Berge unseres Planeten. Vor allem wegen ihm waren mein Partner und ich mit unseren Kajaks hierher gekommen. Würden wir eine Chance auf einen Besteigungsversuch bekommen? Begleiten Sie uns auf unserer außergewöhnlichen Bilderreise in eine der letzten unberührten Naturlandschaften der Erde.

Anmeldung siehe Spalte links!

Himmelsleitern: Die schönsten Grate der Alpen

Vortrag am 13.03.19 von Ralf Gantzhorn

Himmelsleitern . . . Welcher Ausdruck könnte auf treffendere Weise Grattouren umschreiben, die vielleicht schönste Art von Gipfel zu Gipfel zu schreiten - auf schmalen Kämmen, ein Tanz über dem Abgrund, dem Himmel nahe?

Ralf Gantzhorn, trotz seiner norddeutschen Wurzeln mittlerweile professioneller Bergfotograf, begeistert sich seit Jahren für diese Art des Bergsteigens zwischen Wien und Nizza. Begleitet von einzigartigen und atemberaubenden Bildern werden bekannte und weniger bekannte Berge der Alpen auf spektakulären Wegen bestiegen bzw. besser: überschritten. Dabei sind sind unter anderem so berühmte Anstiege wie der Nordgrat des Weisshorns, der Kuffnergrat am Mont Blanc oder die Überschreitung der Blümlisalp, aber auch echte Geheimtipps wie das Ostegg am Eiger oder die Überschreitung der Meije (Dauphiné) werden in Wort und Bild vorgestellt. Wer sich für klassisches Bergsteigen begeistern kann, wird in diesem Vortrag im wahrsten Sinne des Wortes dem Himmel ein Stückchen näher gebracht.

Anmeldung siehe  Spalte links!

BremenAktiv - Anmeldung

Anmeldungen an: iris.hopmann@alpenverein-bremen.de oder jamilah.paasch@alpenverein-bremen.de 
Die Anmeldung ist erst verbindlich, wenn der Betrag auf folgendem Konto eingegangen ist:
DAV Sektion Bremen e.V.
IBAN: DE89 2902 0000 0000 0118 86 
Verwendungszweck: Name der Veranstaltung

Angela Kessemeier zuständig für Vorträge

Seit Juni 2018 zuständig für die Vorträge: Angela Kessemeier:
"Unsere Vorträge sind menschengemacht  - und das hat Zukunft. Bei uns berichten begeisterte Bergsteiger mit faszinierenden Bildern von ihren Erlebnissen. Darum habe ich mit Freude das Amt der Vortragswartin übernommen. Persönlich bin ich jedes Jahr wenigstens zweimal in den Bergen, im Winter zum  Ski-Langlauf und im Sommer auf Klettersteigen oder Hüttentour. In Bremen trifft man mich bei der 50+Klettergruppe."

Ein neues Angebot unserer Sektion: BremenAktiv

Jamilah Paasch

Wer nicht nur wandern und klettern möchte, sondern auch Lust auf aktiven Kontakt mit anderen Mitgliedern unserer Sektion hat, der oder die darf sich in Zukunft auf ein erweitertes Programm freuen.
Bei  BremenAktiv sollen Mitglieder der Sektion zusammenkommen, um gemeinsam ortsnahe Kulturveranstaltungen zu besuchen, Besichtigungen zu teilen, weitere Bewegungsangebote wahrzunehmen, Vorträgen zu lauschen oder einfach gemeinsam gesellig zu sein. 
Schon lange bieten wir Vorträge an und seit 2016 auch Kunstführungen. Aber wir wollen mehr! Vielleicht eine Kohlfahrt? Beachvolleyball und Radtouren? Jamilah Paasch, neu im DAV, wird sich dieser Aufgabe mit annehmen und Iris Hopmann bei der Organisation von BremenAktiv unterstützen. 

Hinweis zu unseren Vorträgen

Für unsere Vorträge am Mi. 21.11.2018, Mi. 06.02.2019 und Mi. 13.03.2019  ist eine Anmeldung per Telefon (0421 72484) oder per Email notwendig!
Der Grund hierfür ist die begrenzte Raumkapazität im Seminarraum des Kletterzentrums

Beginn: 19.00 Uhr
Eintritt: Mitglieder 4,00 €, Gäste 6,00 € 
Ort: DAV Kletterzentrum, Robert-Hooke-Str. 19
Anfahrt: Haltestelle Universität Nord
Buslinien: 20, 21, 22, 28,
Straßenbahn 6
Autobahnausfahrt: Bremen Horn-Lehe in Richtung Universität
Parkplätze sind vor der Kletterhalle vorhanden