Für die Bremer Jugend!

Einladung zur Jugendvollversammlung 2019

am 09. Februar 2019 um 17:00 Uhr im Kletterzentrum

Ihr wollt in der JDAV Bremen mitbestimmen? Dann kommt zur ersten Jugendvollversammlung!

Wenn ihr Dinge ändern und verbessern wollt, dann seid ihr hier richtig! Aber auch wenn ihr euch einfach nur informieren wollt, was in der JDAV so passiert seid ihr herzlich willkommen!
Wir beschließen vor allem unsere neue Sektionsjugendordnung und diskutieren wichtige Themen in unserer Jugend.

Nach dem offiziellen Teil wird es eine Kletternacht mit Film gucken, Seilschaukel, nächtlichem Klettern, Schlafen in der Kletterhalle und weiteren Aktionen geben.
Es lohnt sich also zu kommen und die JDAV zu gestalten!

Wer kann kommen?

Alle Sektionsmitglieder unter 27 Jahren, zusätzlich sind alle Jugendleiter*innen und der Vorstand eingeladen.

Muss ich mich anmelden?

Für die JVV ist keine Anmeldung nötig. Wenn ihr (hoffentlich) auch zur Kletternacht bleiben möchtet, meldet euch bitte vorher unter jdav  alpenverein-bremen  de an. Für die Kletternacht brauchen wir auch eine Einverständniserklärung eurer Eltern, diese senden wir euch dann per Mail zu.

Wie lange dauert das?

Die JVV startete um 17:00 Uhr und wird circa 1 - 1,5 Stunden dauern. Direkt im Anschluss starten wir mit der Kletternacht. Diese endet dann offiziell am nächsten Morgen um 11:00 Uhr. 

Was muss ich mitbringen?

DAV Mitgliedsausweis
Wer zur Kletternacht bleiben möchte zusätzlich: Schlafsack und Isomatte, Sportkleidung, Einverständniserklärung, Beitrag  zum Buffet

Vorläufige Tagesordnung:

1.      Herzlich willkommen!
2.      Rückblick - Was War? Bericht des Jugendreferenten
3.      Ausblick - Was kommt? - Planungen für das kommende Jahr
4.      Anträge
  a.      Verabschiedung der Geschäftsordnung der Jugendvollversammlung
  b.      Verabschiedung der Sektionsjugendordnung der Sektion Bremen. Basis  der Diskussion und Beschlussfassung ist die Sektionsjugendordnung.
5.      Wahlen
  a.      Jugendreferent*in
  b.      Jugendausschuss
  c.      Delegierte für Landes- und Bundesjugendleitertage
6.      Jugendetat
7.      Sonstiges

Warum eine Jugendvollversammlung?

Im Zuge einer Strukturreform der bundesweiten JDAV hat der Bundesjugendleiter*innentag 2017 die Umsetzung einer Sektionsjugendordnung (SJO) beschlossen. In dieser SJO sind die Strukturen der Jugendarbeit und die Kompetenzen der verschiedenen Gremien auf Sektionsebene festgeschrieben. Mit der Jugendvollversammlung wird damit das zentrale Entscheidungsgremium der JDAV auf Vereinsebene eingeführt. Hier können alle Stimmberechtigten über Ämter, Anträge und Finanzen mitbestimmen.

Doch warum eine JVV, wenn es bisher doch eigentlich auch funktioniert hat?

Die JDAV nimmt ihre Bildungsziele ernst. Eines dieser Ziele ist die Vermittlung demokratischen Denkens und Handelns sowie die Ermutigung zu sozialer und politischer Aktivität. Schon früh kann dies auf Vereinsebene eingeübt und die eigenen Gestaltungsmöglichkeiten erfahren werden. Durch die Einführung der SJO wird die JDAV in Zukunft noch mehr als zuvor vom Willen aller ihrer Mitglieder*innen auf der Grundlage demokratischer Strukturen gestaltet werden. Jedes Gremium wird gewählt, Antrage können auf offiziellem Weg bis eine Woche vor der JVV beim Jugendreferat eingebracht werden und die Aktionen der Jugend werden gemeinsam beschlossen. Damit die Arbeit der JDAV auf einer breiten Basis beruht, brauchen wir eine JVV. Hier können alle Mitglieder*innen der JDAV ihre Stimme einbringen. Daher: Macht von eurem Recht Gebrauch Anträge einzureichen, informiert euch über spannende Fragen, kommt zur JVV und gestaltet euren Verein aktiv mit.

Willkommen bei der JDAV Bremen!

Durch immer mehr Klettermöglichkeiten sowie eine stärkere Präsenz in den Medien hat das Interesse am Klettern unter Jugendlichen stark zugenommen. Dem versuchen auch wir, die Jugend des Deutschen Alpenvereins Sektion Bremen e.V., entgegen zu kommen. Jede/r, ob Anfänger, Wiedereinsteiger oder Fortgeschrittene ist in den Gruppen willkommen. Gerade diese Mischung ermöglicht es, Erfahrungen weiterzugeben und immer wieder neue Ideen zu bekommen.

Jeder kann in den Gruppen mit gestalten und Ideen einbringen – denn wir gestalten die Treffen abwechslungsreich mit Kletterspielen, Technik-Training und manchen Ausflügen in größere Hallen oder zu Kletterfelsen im Ith, Niedersachen.

Schnupperstunden sind problemlos möglich! Minderjährige bringen bitte eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten mit!
Bei Interesse oder Fragen meldet euch einfach bei den jeweiligen Jugendleitern, dann gibt es keine bösen Überraschungen falls die Jugendgruppe bereits voll ist oder mal ein Termin ausfällt. Ausrüstung und Material sind vor Ort ausreichend vorhanden.

Für die Betreuung unserer Kinder- und Jugendgruppen suchen wir neue Jugendleiter/-innen. Lies mal weiter unten:  „Jugendleiter gesucht!“  Du hast Interesse?

Dann melde dich bei uns, wir freuen uns!

Jugendleiter gesucht

Hey! Du kletterst gerne und bist auch gerne draußen in der Natur unterwegs? Dann lies weiter...
Für die Betreuung unserer Kinder- und Jugendgruppen suchen wir Dich als Jugendleiter / Jugendleiterin. Wir bieten Dir ...
· eine qualifizierte Ausbildung durch das Bundeslehrteam der JDAV
· die Möglichkeit viel zu Erleben und das Erlebte weiterzugeben
· die Zusammenarbeit mit einem engagierten Team
· dich selbst weiterzuentwickeln und Verantwortung zu übernehmen
· die Mitgestaltung der Jugendarbeit
· jährliche Fortbildungen im fachsportlichen ober pädagogischen Bereich (nach eigener Wahl)
· und natürlich viel Spaß!
Du solltest ...
· Spaß haben mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten
· mindestens 16 Jahre sein (oder bald 16 werden)
· verlässlich sein
· bereits eigene Erfahrungen beim Klettern haben.
Du hast Interesse oder möchtest weiter Infos? Dann schreib uns eine E-Mail oder ruf an. Wir freuen uns!
Kontakt: Stefan Bünger 0176 / 57858506 stefan.buenger@alpenverein-bremen.de

Infos für Eltern und neue JDAV-Mitglieder

Wir freuen uns, dass Ihre Tochter / Ihr Sohn Interesse am Klettersport und der JDAV gefunden hat. Weiter

Hilfe für bedürftige Kinder und Jugendliche

Es gibt Zuschüsse von der Stadt Bremen für Angebote des Bremer Alpenvereins!
Mehr dazu