GTA Teil 5

noch einen Katzensprung bis zum Mittelmeer

Schmugglernester, Thermalquellen und Europas höchstgelegenes Kloster: Der vorletzte Abschnitt des Weitwanderweges Grande Traversata delle Alpi. Wir starten im Valle Varaita, weiter im Valle Maira zu den westlichen Seealpen. Noch immer sind die Berge hoch, rauh und einsam; im Thermalbad können wir entspannen. Im höchsten Kloster Europas wollen wir Quartier nehmen. Der Weg führt uns weiter entlang der Italienisch-französischen Grenze zum Argentera-Massiv. Immer noch begleiten uns 3000er auf dem Weg. Wir durchwandern den Naturpark Alpi Marittime, mit Glück sehen wir die dort lebenden Murmeltiere, Hermeline, Schneehühner, Mufflons oder Steinadler, Geier und Wölfe.

TourenDetails

Ort/Region Chiesa/Valle Varaita (Italien)
 Termin:  17.07.2021 - 29.07.2021
Preis:  1030 - 1330 € (je nach Teilnehmerzahl)
Teilnehmerzahl: 3-7 Personen
Leitung: Peter Pank  (mehr Infos zu den Tourenleitern)
Teilnahmevoraussetzungen:  Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und sehr gute Kondition für bis zu 6,5 Stunden, teilweise in losem Geröll und ausgesetztem Gelände; Bergschuhe und -ausrüstung;
Schwierigkeitsgrad:  überwiegend einfache, teilweise mittelschwere Bergwege; Gehzeiten wechseln zwischen 4 bis 6,5 Stunden, täglich ca. 1500 bis 2000 hm Auf- und Abstieg, eine Etappe 2500 hm im Auf- und Abstieg;
Leistungen
(im Preis enthalten)
Tourenleitung, Organisation, Übernachtungen Berghütten/Posto tappa(Lager/Lagerzimmer), HP; Preisstand 2020; ggf. Änderung in 2021 möglich
Zusatzkosten
(nicht im Preis enthalten):
An-/Abreise, Zwischenfahrten, persönlicher Verbrauch (Essen/Trinken)

Kontakt & Anmeldung

Anmeldung bei: Peter Pank

Telefon: 04242.5410 oder 0176.83524876

E-Mail: peter.pank@alpenverein-bremen.de

Anmeldeschluss: 15.03.2021

Vorbereitungstreffen: wird noch festgelegt (ca. Ende März/April)


Weitere Informationen

Start: Chiesa – Valle Varaita (Italien)

 

Ende: Entracque/Valdieri (Italien)

 

Gruppenan-/abreise kann im Vorbereitungsgespräch festgelegt werden.