Lawinengefahr

Grundlagen der Lawinenprävention

Lawinenkenntnisse erwirbt man nicht am Schreibtisch oder im Seminar! Dennoch ist es sinnvoll, sich jenseits von Schnee und Berghängen mit diesem Thema auseinanderzusetzen, denn die Grundlage der Lawinenprävention bilden theoretische Kenntnisse der Physik, der Nivologie und der Wahrscheinlichkeitstheorie. Ziel des Kurses ist es, sich diese zu erarbeiten und in die winterliche Tourenplanung einzubeziehen ("regional"-Aspekt der 3x3 Filtermethode von Werner Munter).

Tour-Details

Ort/Region: Kletterzentrum Bremen

Termin: 24.02.2019 - 24.02.2019

Preis: 15 €

 Personen

Leitung:  Alexander Neveling / Gerry Helget  (mehr Infos zu den Tourenleitern)

Teilnahmevoraussetzungen: keine

Schwierigkeitsgrad: keine

Kontakt und Anmeldung

Anmeldung bei: Alexander Neveling

Telefon: 0151.14113554

E-Mail: alexander.neveling@alpenverein-bremen.de

Weitere Informationen

Der Kurs soll es interessierten Teilnehmern (Skitourengeher, Schneeschuhwanderer etc.) ermöglichen, den Blick für die Gefahren verschneiten alpinen oder Mittelgebirgs-Geländes zu schärfen.

Damit wir nicht die gesamte Zeit im Seminarraum auf Stühlen verbringen müssen, werden wir uns mit den praktischen Grundlagen der Lawinenverschüttetensuche per VS-Gerät vertraut machen.