Spaltenbergungstraining II

Schweizer Flaschenzug und Selbstbergung mit Raupentechnik

Diese Veranstaltung ist ein Fortsetzungskurs. Sie baut auf das Spaltenbergungsmanöver "Lose Rolle" auf. Wenn in 3er-Seilschaften eine Kameradenbergung mittels einfacher Seilumlenkung aufgrund großer Gewichts- und Körperkraftunterschiede nicht möglich ist, bedarf es eines Rettungsmanövers mittels mehrfacher Seilumlenkung. Diese kommt sowohl beim Schweizer Flaschenzug als auch beim sog. Münchhausenmanöver mittels Prusik und Selbstflaschenzug zum Einsatz.

Tour-Details

Ort/Region: Kletterzentrum Bremen

Termin: 25.05.2019 - 25.05.2019

Preis: 15 €

-15 Personen

Leitung:  Alexander Neveling  (mehr Infos zu den Tourenleitern)

Teilnahmevoraussetzungen: keine

Schwierigkeitsgrad: reines Seilhandling

Kontakt und Anmeldung

Anmeldung bei: Alexander Neveling

Telefon: 0151.14113554

E-Mail: alexander.neveling@alpenverein-bremen.de

Weitere Informationen

Beide Seilsysteme werden im Kurs einschließlich der notwendigen Seil- und Knotentechniken erarbeitet und erprobt.