Via Alpina - Teil 1

Die Alpenquerung schlechthin: von Ost nach West

Es beginnt die Umsetzung eines Traumes: die Alpen von Ost nach West einmal komplett zu durchwandern. Der erste große Abschnitt wird von Duino/Triest Richtung Salzburg verlaufen und beginnt für uns mit der Durchwanderung der lieblichen Hügellandschaften von Friaul Venetien durch die Julischen Alpen bis nach Kranjska Gora, durch berühmte Weinanbaugebiete, wilde Karstlandschaften und am Fusse des bekannten Triglav vorbei. Wilde und vielfach unberührte Natur sowie einfache Hütten sind hier noch üblich. In den folgenden Jahren sollen dann die Anschlußetappen – wenn möglich – bis nach Monaco folgen.

Tour-Details

Ort/Region: Bozen/Tiers (Südtirol)

Termin: 30.08.2019 - 11.09.2019

Preis: 750 - 1040 € (je nach Teilnehmerzahl)

Teilnehmerzahl: 3-7 Personen

Leitung:  Peter Pank  (mehr Infos zu den Tourenleitern)

Teilnahmevoraussetzungen: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Kondition für bis zu 8,5 Std. Gehzeit; teilweise in losem Geröll und ausgesetztem Gelände; Bergschuhe und -bekleidung

Schwierigkeitsgrad: überwiegend einfache, teilw. mittelschwere Bergwege; Gehzeiten 5 bis 6 Std, ein Tag 8,5 Std., längste Etappe 28 km; teilweise bis zu 2000 hm im Auf- und Abstieg

Leistungen (im Preis enthalten): Tourenleitung, Organisation, Übernachtungen (B&B/Lager/Lagerzimmer), ÜF/3x HP; Preisstand 2018

Zusatzkosten (nicht im Preis enthalten): An-/Abreise und Zwischenfahrten; persönlicher Verbrauch (Essen/Trinken)

Kontakt und Anmeldung

Anmeldung bei: Peter Pank

Telefon: 04242-5410

E-Mail: peter.pank@alpenverein-bremen.de

Anmeldeschluss: 12.03.2019

Vorbereitungstreffen: wird noch festgelegt

Weitere Informationen

Gruppenan-/abreise kann im Vorbereitungsgespräch festgelegt werden.

Start: Duino/Triest (Italien) - Ende: Postarski dom na Vrsicu/Kranjska Gora (Slowenien)

 

 

 

 

Anforderungen und Voraussetzungen für unsere Touren

Passt die Tour zu meinen körperlichen Voraussetzungen?
Passt sie zu meinem bergsteigerischen Können? Mit der BergwanderCard können Sie sich bestens selbst einschätzen!

Informationen