Bergwandern

Die Berge erleben mit ausgebildeten guides

Erlebe die Berge mit unserer Sektion. Wir bringen Dich mit der nötigen Erfahrung und unter Anleitung in die schönsten Wandergebiete. Bei reinen Genusswanderungen aber auch auf anstrengenden, schwierigeren Strecken bleibt die gemeinsame Freude an den Bergen das bestimmende Gruppenerlebnis. Auf der rechten Navigations-Leiste findest Du das Tourenangebot für 2023.

Hüttentour oder Mehrtagestour?  "Leicht packen" das gibt Dir unterwegs mehr Kraft!  -WORKSHOP-

Was muss ich eigentlich auf eine Mehrtagestour mitnehmen? Welchen Rucksack brauche ich, wieviel Wasser, und was muss in den 1. Hilfe-Beutel? Und was darf der Rucksack insgesamt wiegen? 

Klar ist: Auf einer Mehrtagestour ist weniger schleppen gleich mehr Spaß. Und auch die Kondition spielt länger mit. Mit einfachen Mitteln, die kein Vermögen kosten, kann jeder Gewicht und Volumen sparen. Alles in einen 26l Rucksack packen? Kein Problem. 

Unsere erfahrene Wanderleiterin Karen Schulz-Kiske bietet zu diesem Thema ein Workshop an:

TERMIN am Samstag, 11.2.2023 von 14 -16 Uhr

Ort:  UNTERWEGS - DAV Kletterzentrum Bremen, 

Robert-Hooke-Straße 19, 28359 Bremen

Anmeldung unter: dolomiten.erleben@gmail.com

Wissenswertes vorab!

Schwierigkeits- und Konditionsbewertung für Bergwanderungen und Bergtouren

So bewerten wir unsere angebotenen Touren:



Bergwanderung leicht, max. 10 Teilnehmer

Technische Anforderungen:

breite oder schmale Wege, die zwar steil auf- oder abwärts führen können, aber in der Regel keine absturzgefährlichen Passagen enthalten.

Richtwert: Wegekategorie „blau“

Voraussetzungen (nötige Fähigkeiten):

Gehen auf markierten Wegen und Steigen im Gebirge.


Bergwanderung mittelschwer, max. 8 Teilnehmer

Technische Anforderungen:

schmale Wege, oft steil und mit absturzgefährlichen Passagen

Kurze weglose Abschnitte, kurze drahtseilgesicherte Passagen und kurze einfache Kletterstellen, die den Gebrauch der Hände erfordern, können vorkommen.

Richtwert: Wegekategorie „rot“

Voraussetzungen (nötige Fähigkeiten):

sicheres Gehen auf markierten Wegen und Steigen sowie auf schmalen Trittpfaden und in weglosem Gelände im Gebirge.

sicheres seilfreies Steigen und Klettern in kurzen Felspassagen bis Schwierigkeitsgrad I nach UIAA.

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.


Bergtour schwer, max. 6 Teilnehmer

Technische Anforderungen:

schmale, steil angelegte Wege, oft mit Absturzgefahr.

es kommen gehäuft versicherte Gehpassagen und/oder einfache Kletterstellen vor, die den Gebrauch der Hände erfordern.

Richtwert: Wegekategorie „schwarz“

Voraussetzungen (nötige Fähigkeiten):

sicheres Gehen auf markierten Wegen und Steigen sowie auf schmalen Trittpfaden und in weglosem Gelände im Gebirge.

sicheres seilfreies Steigen und Klettern in kurzen felsigen Passagen bis Schwierigkeitsgrad II nach UIAA.

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

Bergerfahrung.


Konditionsbewertung für Bergwanderungen und Bergtouren

Kondition gering

bis 800 Hm, bis 5 Std. Gesamtgehzeit

Allgemeine Sportlichkeit und Ausdauer für 2- bis 5-stündige Aufstiege mit bis zu 800 Hm sowie damit verbundene Abstiege.


Kondition mittel

800 bis 1200 Hm, bis 7 Std. Gesamtgehzeit

Ausdauer für 4- bis 5-stündige Aufstiege mit 800 bis 1200 Hm sowie damit verbundene lange Abstiege.

 


Kondition gut

1200 bis 1600 Hm, bis 10 Std. Gesamtgehzeit

Ausdauer für 5- bis 7-stündige Aufstiege mit 1200 bis 1600 Hm sowie damit verbundene sehr lange Abstiege.


Kondition sehr gut

über 1600 Hm, über 10 Std. Gesamtgehzeit,

 Ausdauer für Aufstiege mit über 7 Std. Aufstieg und mehr als 1600 Hm sowie damit verbundene extrem lange Abstiege.


Bergwander-Card

Die BergwanderCard ist ein praktisches Hilfsmittel zur Tourenplanung. Mit ihrer Hilfe lernen Bergsportlerinnen und Bergsportler, ihr persönliches Können korrekt einzuschätzen und die passenden Touren auszuwählen.

 

Download
Bergwandercard
Bergwandercard.pdf
Adobe Acrobat Dokument 798.5 KB