NAUDERER HÜTTE

Charmante Selbstversorgerhütte in den Ötztaler Alpen

Ein Urlaub in dieser einfachen und kernigen Hütte ist zu jeder Jahreszeit ein großes Erlebnis. Ob im Winter oder im Sommer: Die Nauderer Hütte am Reschenpass ist immer für einen außergewöhnlichen Urlaub gut. Fließendes Quellwasser, Holzofen und  jede Menge ursprüngliche Gemütlichkeit und Alpenromantik. Die Hütte liegt auf 1.910 m Höhe, hat elektrischen Strom und bietet Platz für max. 10 Personen. Sie liegt ruhig mitten im Wald. Der einzige Raum vereint Koch-, Sitz- und Schlafbereich. Sie ist für die Notwendigkeiten einer Selbstversorgerhütte vollständig ausgestattet.

 

Die Hütte eignet sich als:

  • Stützpunkt für Bergwanderungen
  • für Fahrten mit dem Mountainbike
  • für einen Bergurlaub mit der ganzen Familie
  • als Ort des Rückzugs von der Alltagsroutine
  • als Ausgangspunkt für Ski- und Schneeschuhtouren
  • als Quartier mitten im Ski-Gebiet Nauders-Bergkastel

Die Hütte ist ganzjährig geöffnet!


Ausstattung

  • Der einzige Raum vereint Koch-, Sitz- und Schlafbereich.
  • Max. 10 Schlafplätze
  • Zurzeit sind weder Decken noch Kissen vorhanden! (Corona)
  • Holzherd zum Heizen und Kochen
  • Küchenausstattung
  • Elektrischer Strom vorhanden (Kochen und Heizen)
  • Brunnen vor der Hütte
  • Bio-Trocken-Toilette
  • Guter Empfang für Mobile Daten
  • Hunde können leider nicht mitkommen.

Lage

GMS   46°52'41.0"N    10°32'54.0"E
Die Hütte liegt am Rande der Ötztaler Alpen direkt oberhalb von Nauders, kurz vor dem Reschenpass. Auf der anderen Seite des Tales sieht man schon das Schweizer Engadin mit den Bergen um die Silvretta und den südtiroler Piz Lad. "Gelegen im Dreiländereck" trifft es also am besten.

Anfahrt

Mit der Bahn: über Garmisch-Partenkirchen oder Innsbruck nach Landeck, Postbus von Landeck nach Nauders (Haltestelle Post)

Mit dem PKW: über Innsbruck nach Landeck oder von Garmisch über den Fernpass ins Inntal, Abfahrt Landeck-West, dann über die Bundesstraße 171 Richtung Italien/Reschenpass nach Nauders

Aufstieg

- von Nauders (1365 m) 1,5 – 2 h
- über Novelles- und Stables-Hof (nur im Sommer) 2 – 2,5 h
- Im Sommer ist die Goldseehütte/Berghotel Jochelius auch mit dem PKW zu erreichen.
- Im Winter kann man die Gondel der Bergkastellseilbahn nutzen und von der Bergstation quer durch das Skigebiet zum Berghotel Jochelius abfahren.
- Vom Berghotel Jochelius ca. 10 Min. Aufstieg

Weiterführende Informationen

Download
Flyer Nauderer Hütte
Flyer_Naudererhuette_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 719.2 KB

Skifahren

Der Tagesskipass für die Nauderer Bergbahnen gilt bereits ab 15.00 h des Vortages! Das ist praktisch, wenn man erst am Nachmittag anreist und nur noch auf die Hütte fahren will.

Ansprechpartner

Hüttenwart: Dr. Manfred Gangkofer und Hüttenbetreuer vor Ort: Karl Klinec

Hüttenwart: (links)

Dr. Manfred Gangkofer

manfred.gangkofer@alpenverein-bremen.de


Hüttenbetreuer vor Ort: (rechts)

Karl Klinec
info@tiroler-ferienhaus.at

Alte Straße 255

A-Nauders

Tel.: 0043 677 63033 947

 


Impressionen